Montag, 12. September 2011

Nach der ersten selbst ausgetüftelten Nintendo-DS Tasche als Geburtstagsgeschenk für ein liebes Freundinnen Töchterlein machte sich in unserem  Hause schnell der Wunsch auf genau soooo eine breit. Und lieb wie Mama sooo ist, wurde fix geschnitten, gestickt und genäht. Und "schwubdiewub" waren diese bunten Täschlein fertig.
 
  Undich arbeite schon an neuen!!!

Liebe Grüße Marlen

Kommentare:

  1. Fleissig, ich wünsch dir viel Spaß mit der neuen Stickmaschine. Vielen Dank nochmal für die ganz ganz tollen Filzdöschen. Ich habe sie gerade mitgepostet.
    Viele liebe Grüße Martina

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen wirklich super aus. Viel besser als die im Laden.
    Lg, Kirsten

    AntwortenLöschen
  3. Wow die DS Taschen sehen einfach spitze aus.

    LG Ramona

    AntwortenLöschen
  4. Woah gleich sooo viele :) Sind total toll geworden!!

    AntwortenLöschen
  5. Oh die sind aber sehr schön geworden. Da bekomme ich doch gleich Lust, mich an die Nähmaschine zu setzten. ABER die Mittagspause ist gleich rum und die Pflicht ruft.
    Ich habe gestern eine Handytasche gemacht, ist ähnlich praktisch und individuell gestaltet viel schöner, als das, was man im Laden bekommt.
    Ich werde mal in einer ruhigen Minute wieder vorbeischauen und ausgiebig bei Dir stöbern.
    Schau doch gern auch mal bei mir vorbei.

    VG
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Marlen, deine Täschleins sind traumhaftschööön...wenn ich die so sehe spüre ich das dringende Bedürfnis die olle gekaufte Hülle für den DS meiner Großen in den Abfall zu befördern...

    Liebe Grüße, Lena

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Marlen,
    die hast du wieder super hingekriegt, sooo süsse Stoffe! Ich versuche meinem Töchterlein Nintendo-DS ja immer auszureden, aber wenn ich deine Täschchen so sehe...lach;)
    Liebe Grüße von Karolina

    AntwortenLöschen