Samstag, 20. Oktober 2012

Lange lange ist es her ...


... als hier im Haus TanteMeen Knöppies entstanden. Somit waren diese nun auch alle, und es mussten neue her. Ideen gibt und gab es viele.

Diese hier sind nur einige wenige die heute aus dem Ofen sprangen.
Aber ein wenig Geduld müsst ihr noch haben.


Und dann kam ein richtig tolles Päckchen hier an. Kenner wissen von wem das ist ...
Total schick verpackt, aber ich muss mich noch gedulden denn es ist mein Geburtstagsgeschenk. Man kann sich kaum entscheiden bei den süssen Sachen im Shop Lillstuga Nr.13 von Redi ...
Also schaut mal rein, wo gibt es schon soooo süss verpackte Lieblingssachen.

 


einen wunderschönen Abend noch

Marlen

Kommentare:

  1. ich bin schon ganz gespannt was drin ist :o)
    ja ich kenne das papier denn ich habe auch schon schöne sachen von der Betty ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das dauert noch eine Weile ehe es gelüftet wird. Ja, dafür muss ich mir auch was tolles für REDI einfallen lassen denn es war eine riiieeesen große Überraschung für mich drin.


      LG Marlen

      Löschen
  2. oh nein, wie süß sind die denn? die knöpfe hast du doch im ernst nicht selbst gemacht, niemals! ;-)
    zu meiner schande muss ich gestehen, dass ich den shop noch garnicht kannte. jetzt geh ich aber mal stöbern!

    liebe grüße,
    steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Doch doch Steffi, die habe ich selbst gemacht =) Dann geh mal stöbern aber verfall nicht der "haben will" Sucht .


      Liebe Grüße Marlen

      Löschen
  3. Ein eigenes Geburtstagsgeschenk...find ich super! Die Knöppchen sind total niedlich.

    GLG Bea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, bevor es weg ist und ich viell. was bekomme was ich nicht möchte bestimme ich doch lieber ein wenig mit =) ... Ich weiß aber nur was in einem ist das andere ist wirklich ein Geschenk ...


      LG Marlen

      Löschen
  4. Wunderschön sind deine knöpfe geworden !!!

    Lieben Gruß

    Melanie

    AntwortenLöschen
  5. Wow... Wie wunderschön die doch geworden sind. Gibt es da ein bestimmtes Material das du verwendest? Mich würde es ja reizen, das auch mal auszuprobieren.

    Viele liebe Grüße, Caro.

    AntwortenLöschen