Freitag, 8. Februar 2013

Ein paar Tage müssen wir noch warten bevor es endlich an den großen Umzug geht. Einige Kisten sind schon gepackt, alte gegen neue Möbel eingetauscht, Farben und Tapeten ausgesucht ...
Ja , so langsam wird es leer im Hause TanteMeen.

Nichts desto Trotz habe ich die Zeit zum nähen aber auch streichen genutzt (auf dem Boden schlummern seit langem tolle alte Möbel ) denn unsere neue Küche braucht dann unbedingt neue Kissen für`s Bänkle.

Da Kissen meisten mit der unschönen Seite nach vorn liegen habe ich mir gedacht ich mach einfach ein WendeKissen um dem ein für alle MALE aus dem Weg zu gehen.














Ach ja, es gibt das noch jemanden der oft an meiner Seite mit vollem Einsatz ... und wenns auch nur auf neuen Stöffchen ausruhen ist, Garnrollen mopsen oder den untenliegenden Stoffresten/Garnfäden durch die gesammte Wohnung rennt und dies verteilt.

Muffin
unser 6 Monate alter Kater (seinen Namen hat er durch Zufall zurecht bekommen, wenn er nicht faul in der Ecke liegt und schläft frißt er , wiegt schon stolze 3,6 kg )



Kommentare:

  1. Was für wunderschöne Kissen - ich bin hin und weg.
    Der Kater wird sich auf dem neuen Bänkle bestimmt wohlfühlen.
    LG

    AntwortenLöschen
  2. OH, die sind ja zuckersüß geworden! Einfach großartig. Ich bin durch Zufall auf deinen Blog gestoßen und fühle mich hier sehr wohl - werde jetzt öfter bei dir stöbern.

    Vielleicht magst du mich ja mal auf meinem Blog besuchen kommen - ich würde mich freuen,

    lg Anne

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    sorry, ich kann dir gar nicht sagen, wo es die Stickdatei gibt. Ich hab mir mal bei der Buchhandlung Thalia ein Täschchen gekauft und da hingen die dran. Sorry, hätte dir gerne geholfen.

    LG Anne

    AntwortenLöschen